feldpost [tinblog*]

Gruesse aus der Grossen Stadt

Schlagwort: drecksmarketing

Marketing gone terribly wrong: was macht’s denn, VW?

Also: VW hat da irgendwie eine neue Tochter am Start: Moia. Und woanders (nicht auf der Seite) las ich was von elektrisch betriebenen Sammelkleinbussen.

Warum kann man das nicht auf der Laberbacken-Webseite lesen? – Da steht schlicht gar nichts zum Inhalt, was schon sehr beeindruckend ist.

Und zum Start gibt es einen Imagefilm, der solange keinen Ton hat, bis man überzeugt ist, dass man den Ton abgedreht hat. Und dann wird es natürlich plötzlich sehr laut.

Mann, VW, das ist die schlimmste Marketing-Schwurbel-Website, die ich seit ewig gesehen habe!

Nachtrag: oh, doch ein paar Infos, nur nicht über die Navigation erreichbar! Es hilft sicher der Link auf „Vehicle“. Oder auch nicht: https://www.moia.io/de/vehicle/

Genervt von Anrufen von Base? – Hier ist der Grund…

Viele Base-Kunden sind genervt von Anrufen von der Nummer 054177 6027074. Diese Nummer ruft häufig an, und es wird aufgelegt, bevor man rangehen kann. – Seit bestimmt vier Wochen nervt mich das jetzt schon!

Nun habe ich heute in der Mittagspause endlich mal jemanden drangehabt, dem ich erstmal eine vorbereitete und ungehaltene Rede gehalten habe. Immerhin bekam ich eine Entschuldigung und eine Erklärung zurück: das Call Center von Base hat eine tolle Telefonanlage, die versucht ausgehende Gespräche  zu vermitteln. Dazu werden immer gleich eine Reihe von Nummern angerufen, und wenn einer der Angerufenen abhebt, werden die anderen Anrufe  „gekillt“. Das mag wirtschaftlich sehr interessant sein, weil so die Zeit des Call Centers optimal genutzt wird, ist aber massiv ärgerlich für die belästigten Kunden!

Und was Base wollte? – Mir eine kostenpflichtige Partnerkarte aufschwatzen, das wollten sie. Danke, nein. So erst recht nicht. #epicfail

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén